Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von B.E.A.R.D.S. Wiki. Durch die Nutzung von B.E.A.R.D.S. Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.

Pløkon

Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wappen des Clans

Inhaltsverzeichnis

Historisches

Der Clan Pløkon ist ein altes Wikinger Adelsgeschlecht Skarnlands, das im Norden auf einer Insel vor der Küste ihren Sitz hat, die die Form eines Auges besitzt. Auf dem Wappen des Clans ruht ein blaues Wolfsauge auf schwarzgrünen Grund. Diese Nordmänner verehren hauptsächlich die Gottheit des Krieges und des Kampfes Chavo. Julf Wolfsauge, der Gründer des Clans Pløkon, verehrte die großen schwarzen Wölfe des Nordens so sehr, dass er einem erlegten aufgefundenen Nachtknirscher ein Auge entfernte und dies mit seinem Auge, was bei einer Schlacht blind wurde tauschte. Als "Koll" Aschek Komo erlegte und neuer Rudelführer der Nachtknirscher wurde, schwor Julf Wolfsauge ihm die unendliche Treue und Gefolgschaft bis in den Tod und darüberhinaus bis nach Valhalla. Laut den Sagen übergab Chavo, als Dank für dessen Treue, Julf Wolfsauge die Augen-Insel im Norden. Nach dem mysteriösen Verschwinden von Koll, übernahm Julf Wolfsauge in Trauer verfallen, über dessen Verschwinden die Herrschaft im Norden Skarnlands und kehrte auf seine Insel zurück, wo er auch starb. Von dort an regierte der Clan Pløkon tausende Jahre über den Norden. Im Norden und in den anderen Regionen Skarnlands genießt Clan Pløkon großes Ansehen, wobei sie nie anstrebten komplett Skarnland zu regieren, jedoch wollten sie stets das beste für ihr geliebtes Land und schreckten nie davor zurück, gegen Könige zu rebellieren die Skarnland schadeten.

Gebiete

Augen-Insel Øyert

Der Sitz des Clans Pløkon ist die Augen-Insel Øyert im Norden vor der Küste von Skarnland. Sie ist eine der größten Inseln die vor Skarnland liegen. Im ganzen Kalender Jahr herrscht eisiger Winter mit Temperaturen bis zu -25 Grad. In Liedern heißt es, dass Øyert entstanden sei, als Borne von den Bewohnern Skarnlands erschlagen wurde und sein Auge aus seinem Gesicht ins Meer gefallen ist.

Blåveis

Ist das Hauptdorf von Øyert, dort leben ca. 25.000 Menschen. Es wurde von Julf Wolfsauge gegründet und nach seinem Tod vergrößert. Das Dorf liegt an der Küste und besitzt einen großen Hafen. Eine Mauer aus Holz umgibt die Siedlung, davor erstreckt sich ein tiefer Graben.

Festung Lothstein

Der Wohn- und Regierungssitz des Clans Pløkon ist die Festung Lothstein in mitten des Dorfes Blåveis. Sie ist ein Gemäuer aus Stein und festen Holz. Ihr Erbauer Loth Pløkon der Fleißige, erbaute diese Festung in nur einer einem Jahr. Im Hauptsaal steht eine Statue von Chavo, wie er auf Sharkos mit seiner Streitaxt "Schrei" in der Hand reitet.

Eigenschaften

Der Clan Pløkon bringt große starke, begabte Krieger hervor, die dunkle braune Haare und prachtvolle Bärte tragen. Sie werden als ehrenhafte und pflichtbewusste Wikinger-Krieger beschrieben, die meist im Interesse des Volkes handeln. In ihren Adern fließt das Blut Bornes und der Nachtknirscher.

Ehrenkodex

Clan Pløkon hat einen Kodex eingeführt an dem sich jeder Nordmann halten muss, ansonsten werden harte Strafen verhängt.

  • Respektiere das Land und die Tiere
  • Plündere nur diejenigen, die keine Skarnländer sind
  • Nur der Jarl von Øyert und die Jarls des Nordens, können im Norden Recht sprechen
  • Das wahllose töten von Nachtknirschern ist strengstens verboten

Politischer Einfluss

Der Clan Pløkon und dessen Angehörige werden überall im Norden respektiert und genießen auch im restlichen Skarnland großes Ansehen. Die meisten Jarls im Norden sind gegenüber dem Clan Pløkon loyaler, als zur Hauptstadt. Nicht selten forderten sie die Unabhängigkeit des Nordens mit einem Pløkon an der Spitze.

Streitmacht

Unter dem Banner des Clans Pløkon

  • 2.500 Personen Insgesamt (+ 5 kleine Langboote und 2 große Langboote)
  • 500 Reiter mit Axt und Schild
  • 500 Bogenschützen
  • 1.000 Fußsoldaten mit Schwert oder Axt und Schild
  • 500 Fußsoldaten mit Sperren und Schild

Angehörige des Clans Pløkon