Blöki

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blökis sind eine seltene Rasse von Schafen, welche nur auf Skarnland vorkommt. Sie gelten als extrem lebhaft und ihr fast schon hyperaktives Verhalten lässt sie oft sehr dumm wirken. Jedoch sind sie perfekt an das Leben auf Skarnland angepasst, ihre kleine und stämmige Statur sowie ihre extrem dichte und flauschige Wolle schützen sie perfekt vor dem rauen Klima der Insel.

Als Nutztier

Die qualitativ herausragende Wolle ist auch der Grund, warum diese Rasse trotz ihres anstrengenden Wesens sehr geschätzt wird. Da die Wolle sehr gute Isolationseigenschaften besitzt und zu besonders feinen und weichen Stoffen weiterverarbeitet werden kann wird sie von jedem Skarnländer der Wolle normaler Schafe vorgezogen. Allerdings kostet diese Wolle auch gutes Geld, denn wegen ihres überschwänglichen und einfältigen Wesens sind Zucht und Haltung dieser Rasse relativ schwierig. Gerne büchsen sie aus und kommen dann auch schon mal ums Leben, weil sie fröhlich von Klippen oder direkt in die Mäuler von Raubtieren hüpfen. Das Fleisch von Blökis gilt zwar als Delikatesse, jedoch werden sie nicht dafür getötet. Blökifleisch gibt es nur, wenn mal wieder eins dieser Tiere bei einer idiotischen Aktion ums Leben gekommen ist oder an Alterschwäche verstarb. Letzteres kommt aber so gut wie nie vor.

Sagen und Legenden

In alten Legenden wird davon berichtet, wie eine Heldentruppe von Altvorderen ihren Feinden dereinst nur entgehen konnte, weil sie diese mit unfassbar weißem Blöki-Vlies zu blenden vermochte.

Eine weitere Legende ist die des Sprechenden Blökis "Hatzu-Viel", die besonders gerne in Kneipen erzählt wird.