Bløøki

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bløøki ist ein mythisches Schaf, das Skarnland durchstreift.

Allgemein

Die Legenden der Skarnländer beschreiben Bløøki als ein riesiges, dick mit Wolle bepacktes Tier. Bløøki ist immer auf der Suche nach Futter und soll denen, die ihm dies gewähren, Glück und Wohlstand bringen. Enthält jemand Bløøki aber Lebensmittel vor, widerfährt diesem laut Mythen wenig später ein schlimmes Schicksal.

Außerdem gilt Bløøki als gutes Omen für nächtliche Reisende, da es mit seinem strahlend weißen Fell auch die finsterste Dunkelheit erleuchtet und schon verirrte Wanderer aus dem Wald geführt haben soll. Abenteurer ziehen manchmal aus, um die sagenumwobene Wolle des Bløøki zu erbeuten, da diese einen Schlaf verspricht, der tiefste Wunden und schlimmste Krankheiten heilen kann, doch nur wenige konnten ein Stück der Wolle zurückbringen.

Herkunft

Gjōsta hat Bløøki erschaffen, um den Menschen in den dunklen Neumond-Nächten Geleit und Hilfe zu gewähren. Auch die Opfergaben an Gjōsta sollen durch Bløøki eingesammelt werden.

Aussehen

Bløøki wird als besonders großes Schaf beschrieben, das laut Erzählungen mit seinem Kopf die Höhe eines Kriegers erreichen kann. Da Bløøki noch nie geschoren wurde, ist es ausgesprochen wollig, aber dennoch ist seine Wolle reiner und weißer als die jedes anderen Schafes.