Blauke

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blauke "der Spielemeister" war einer der legendären Glücksspieler der Skarnlandes. Er war dafür bekannt jedes Spiel zu meistern und niemals eine Herausforderung abzulehnen. Getrübt wurde seine Karriere durch eine einzige Runde des Spieles "Pøn und Påpør", zu dem er nach einem Met-Trinkwettbewerb herausgefordert wurde, welche er wegen seines Zustandes gegen seinen Erzrivalen "Alkøhøl" verlor. Die Legende spielte jedoch erst nach diesem Tiefpunkt. Er hatte es sich zur Aufgabe gesetzt, dass er selbst im betrunkenen Zustand noch gewinnen müsse. Von Ehrgeiz ergriffen zog er durchs ganze Land, betrank sich und spielte anschließend. Nach Jahren harter Arbeit wurde er dafür bekannt, dass er jedes Spiel gewinnt, egal wie betrunken. Auf diese Weise war er vor den Tricks seiner Gegenspieler, ihn unzurechnungsfähig zu machen geschützt und wurde kein weiteres mal besiegt. Letztendlich wurde der Stärkste Met des Skarnlandes, ein spezieller Honig-Met, welcher aus dem Honig der Tyrannenwespe gewonnen wurde und eine unglaublich berauschende Wirkung auf den Trinkenden hatte, nach ihm benannt "Honig-Blauke", später der Einfachheit halber "Hauke". Er war der einzige, der unter dem Einfluss von "Hauke" noch in der Lage war ein Glücksspiel zu gewinnen. Er gewann dieses Spiel gegen seinen Erzrivalen "Alkøhøl" wodurch er sich als bester Glücksspieler des Skarnlandes bewiesen hatte und als Legende in die Bücher einging.