Blutklingen

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blutklingen bezeichnet zwei Schwerter.


Aussehen

Die Legenden sind hier nicht eindeutig, jedoch scheint eine der Waffen kleiner zu sein, oder gar eher ein großer Dolch. Die Waffen wurden scheinbar meist gleichzeitig von einer Person genutzt. Dies spricht für eine kleinere Waffe für die Nebenhand. Die Schwerter haben breite, starke Klingen die mit alten Runen beschrieben sind, die heute kaum noch jemand lesen kann.

Legende

Es ist nicht bekannt wer diese Waffen geschmiedet hat oder ob sie nicht aus diesen Landen stammen. Die Klingen wurden von einigen Anführern von Barbarenhorden getragen. Diese durchstreiften das Land bevor wir anfingen Siedlungen zu bauen. Es gibt keine Schriftstücke aus dieser Zeit, da nur wenige die Waffen gesehen haben und des Schreibens mächtig waren. Durch die vielen Gefechte zwischen den Horden haben die Waffen das Blut von hunderten Kämpfen, von tausenden Männern, Tieren, Monstern und auch von Schamanen getrunken. Den Runen, die ihnen eingeprägt wurden, wird nachgesagt, dass sie den Zorn der Gefallenen an den Träger einer der beiden Waffen weitergibt. Er soll zu einem mutigen Kämpfer werden, der keinen Feind scheut. Sollte ein Krieger jedoch beide Waffen führen, so wie ihr ursprünglicher Besitzer es wohl tat, kann er zu einem wahren Monster werden, dass erst aufhört zu kämpfen wenn er oder alle anderen tot sind. Die Klingen fordern Blut und je mehr sie ihren Willen bekommen, desto gefährlicher wird es für den Träger. Er ignoriert Verletzungen, ist nach Kämpfen verwirrt oder kann sich nicht mehr daran erinnern, was geschehen ist.

Fundort

Derzeit ist der Verbleib der Klingen nicht bekannt. Es bleibt zu hoffen, dass sie mit einem ihrer Besitzer beerdigt wurden oder einfach weggerostet sind. Sie wurden seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen.

Spielmechanik(Vorschlag)

Die Griffe der Schwerter sind nicht mit Leder umwickelt, da dieses in der alten Zeit sehr wertvoll war, sondern Pflanzenfasern. Diese enthalten jedoch eine Substanz die während des Kampfes über die Haut aufgenommen wird und die entsprechende Wirkung auf den Träger hat. Führt man beide Waffen, erhöht sich die Dosis und der Effekt ist entsprechend stärker. Dieses Detail ist in den Legenden nicht enthalten und bisher niemandem bekannt.