Drachenglut

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drachenglut lässt sich zu einer der heißesten Flammen entzünden, die es in der Welt gibt. Die Glut lässt sich in zwei Formen unterteilen wobei die erste Form in der sie meistens angetroffen wird, wird als großer grau-rot schimmernder Stein beschrieben.

Drachenglut kann nur in dieser Form verarbeitet und transportiert werden. Sobald Drachenglut mit einem Feuer in Berührung kommt, geht sie in Flammen auf und brennt, so sagt man, ein Leben Lang.

Nutzen

Sie wird von den Zøraschim verwendet um ihre Waffen und Werkzeuge mit bester Qualität zu schmieden.

Legende

Legenden zufolge ist die Drachenglut die Seele eines Drachens selbst: "Einst lebten viele Drachen über ganz Skarnland.... Sie flogen ihr ganzes Leben lang umher, immer auf der Suche nach Beute und Schätzen...

Doch ihr Verhalten war von den Göttern verabscheut und verhasst... Gjōsta, der Gott der Natur, sah dies und verbannte seine Schöpfung unter die Erde woraufhin diese verkümmerten und nur noch ihre Seelen übrig blieben."

Die Zøraschim glauben, dass die Hitze einer anderen Flamme die Seele des Drachen neu erwachen lässt.

Trivia

-Drachenglut ist der Grund vieler Waldbrände auf Skarnland.
-Es ist nicht bekannt ob Drachenglut auch im Eirnland vorkommt.