Eykafållå-Jømbre

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eykafållå-Jømbre

Der Eykafållå-Jømbre ist ein Lebewesen der See, dass zwar nicht tödlich ist, aber es betäubt mehrere Stunden. Das betäuben wird durch ein Gift ausgelöst das Jømbre nennt. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Eykafållå und dem Eykafållå-Jømbre.Der Eykafållå ist tödlich. Er erstand durch einer Kombination zwischen einem Seepferdchen und einem Wal. Wenn man geschluckt wird, wird man betäubt und man kommt nur heraus durch ein Loch im Bauch das sich Falla nennt. Daher der Name. Dieses Loch ist nicht groß. Er kennt kein Schmerz aber wenn man heraus möchte wird die Giftkammer beschädigt und er wird ein Eykafållå, weil er kein Gift mehr produziert. Seitdem ist er tödlich.