Flozard

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flozard ist eine in Höhlen heimische, rund 2 m lang werdende Art der Echsen. Sie ist bekannt für ihre Fähigkeit, eine große Halskrause regenschirmartig aufzustellen und Säure zu spucken. Der Flozard ist ein Höhlenbewohner und ernährt sich hauptsächlich von Insekten, Säugetiere und Kadavern jeglicher Art.


Geschichte

Man sagt die Flozarde seien die Kinder der Drachen. Sie wurden schon seit jeher in der Nähe von Bergen gesichtet. Man sagt auch, dass sie Feuerspeien können und nur aus den Höhlen rauskommen, wenn die Sonne scheint.

Da das Wetter meistens regnerisch ist, sieht man die Flozarde nur noch sehr selten. Sie gelten in der Welt als Verkünder von Hitzewellen und Dürre.

Merkmale

Aussehen

Kragenechsen erreichen eine Gesamtlänge von bis zu 190 cm, der Schwanz macht dabei etwa 1/3 der Gesamtlänge aus. Die Vorderbeine und die Hinterbeine sind langer als bei üblichen Echsen und bieten so Vorteile bei der Fortbewegung. Sie besitzt an jedem Fuß drei 12 cm große Klauen. Der Körper der Kragenechse ist mit rauhen, gekielten Schuppen bedeckt.

Die Oberseite des Körpers und der Schwanz können von rot-braun oder fast rot-schwarz sein. Der Bauch ist blassgelb bis Braun.

Halskrause

Charakteristisch für die Art ist der Kragen bzw. die Haulskrause, welche im Ruhezustand gefaltet an den Hals angelegt wird. Die Krause ist im Kontrast zur unauffälligen Körperfarbe rot, orange und gelb gefärbt, und mit großen, gekielten Schuppen versehen. Wird sie aufgestellt, lässt er die Echse größer und bedrohlicher erscheinen und schüchtert somit die Beute ein.

Die Säure

Die Säure des Flozards wird in in einem Organ neben dem Magen erzeugt. Die Säure wird bei Bedarf durch Drüsen in die Zähne gepumpt und kann somit auf die Beute gespuckt werden. Durch den Kontakt mit dem Sauerstoff ensteht ätzender Rauch.


Vorkommen

Flozarde sind sehr seltene Tiere, welche man meistens nur in Höhlen in der nähe von Bergen zu sehen kriegt. Bei sonnigen und warmen Wetter trifft man Flozarde auch außerhalb von Höhlen.

Trivia

Die Flozarde gelten als Nachfahren der Drachen.

Die Säure welche gespuckt wird erzeugt eine chemische Reaktion mit dem Sauerstoff, welche irrtümlicherweise mit Feuerspeien verwechselt wird.

Die aufgestellte Haulskrause wird oft mit der Sonne verglichen.