Frostwörm

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Frostwörm (pl. die Frostwörmer) ist ein kleiner Wörm, welcher sich durch gefrorene Böden arbeiten kann.

Frostwoewrm.jpg

Beschreibung

Der Frostwörm hat einen Durchmesser von fünf bis sieben Millimetern und eine Länge von bis zu sieben Zentimetern. Er hat eine hellblaue oder blauweiße Färbung und in der Mitte einen dunkelblauen Ring. Frostwörmer sind in Skarnland und im Norden Eirnlands weit verbreitet. Der Frostwörm ist ausschließlich im Winter aktiv, da er sich durch gefrorene Böden fressen kann und so vor Fressfeinden geschützt ist. Er frisst sich scheinbar ziellos durch den Boden und ernährt er sich dabei von allem was ihm in den Magen kommt. Im Sommer wurde noch nie ein Frostwörm gesehen, vermutlich graben sie sich vorher tief in die Erde. Manche glauben sie kommen und gehen wie das Eis und der Schnee.

Nutzen

Es ist eine schwere Arbeit sich durch den gefrorenen Boden zu arbeiten, um an die Frostwörmer zu gelangen. Deswegen sind sie auch sehr teuer. Die gesammelten Wörmer werden zum Großteil bis zum Sommer gelagert. Im Eirnland werden sie in wärmere Gebiete des Eirnlands verkauft. Denn sie dienen als eine Art langanhaltenden Kaugummi der den Mund kühlt und erfrischt. Zudem werden Frostwörmer benutzt um Tränke zu brauen, welche Verbrennungen mildern sollen.