Geronimatz

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geronimatz war ein nordischer Flußtroll (Flusseros Trolleros), welcher berüchtigt für seine Gier und seine Gnadenlosigkeit war.


Kindheit

Geronimatz wurde am 15. Mond am Flußbett des Iskurdafluß geboren. Seine frühe Kindheit war oft sehr schwierig. Schon früh äußeerte sich seine Gier an Wertgegenständen jeglicher Art. Leider besaß Geronimatz nur unterdurchschnittliche Stärke und konnte sich in Kämpfen gegen Wanderer und Händlern so gut wie nie durchsetzen.

Aufgrund dieser Schwäche musste er sich oft von Pflanzen ernähern. So begab es sich, dass er eines Tages von der magischen Ykhirmal Pflanze aß, welche die allgemeine Intelligenz um 300% erhöht.

Straftaten

Mit seiner neu erlangten Intelligenz gelang es Geronimatz die Händler in nie gesehene Falle zu locken. Oftmals gab er sich als verletzter, nach Hilfe rufender, Soldat der Korndallarmee aus um sein Opfer unter die Brücke in seine Falle zu locken und dann seine Waren zu plündern. Eine weitere Methode, war das Vortäuschen eines Handels. So gab sich Geronimatz aufgrund seiner geringen Körpergröße von 1,57 Metern oft fälschlich als wandernder Stadttroll aus und bot vorbeikommenden Händlern und Vagabunden einen Tausch an. So tauschte er ihnen oft wertlose Gegenstände ab und gab ihnen oft vergiftete Gegenstände oder tödliche Apperaturen im Tausch. Nachdem der reisende daran verendete plünderte Geronimatz diesen. Laut eigener Aussage war Geronimatz Loot süchtig und tat diese Abscheulichkeit aus reiner Sucht an der Gier.


Religiöse Erklärung

Viele religiöse Führer behaupten Geronimatz sei von Dämonen des Gott des Plünderns Looth heimgesucht worden und somit in den Wahnsinn der Gier getrieben wurde.


Tod

Geronimatz verstarb im Alter von 97 Jahren. Währrend dieser Zeit hat er Schätzungsweise 532 Händler überfallen und getötet. Man vermutet, dass sein Schatz ein unbezahlbares Vermögen sei. Bis heute ist unerklärlich wie ein Flußtroll so ein hohes Maß an Intelligenz erhalten konnte.