HÅUKE-Wørm

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

HåarÅmUnterKørperEcht-Wørm (kurz. HÅUKE-Wørm)

Die Form

Der HÅUKE-Wørm ist ein wurmartige Kreatur. Die Kreatur wird bis zu 2-3 Meter lang. Ihr besonderes Merkmal ist das sie komplett mit braunen Haaren bewachsen ist. Der Wurm besitzt keine äußerlich erkennbare Sinnesorgane, doch sie haben einen großen Stachel am Ende ihres Körpers und das Alpha-Tier besitzt ein Arm. Dieser ist im Vergleich zu ihrer Körperlänge ziemlich schwach. Sie sind vermehrt in den Wäldern von Eirnland zu finden, doch auch auf Skarnland sind sie verbreitet.

Die Gemeinschaft

Die Würmer leben in Gemeinschaften mit bis zu 6 Würmer. Ein Rudel besteht aus einem Alpha-Tier(männlich), 2-3 weibliche Würmer und ihre Kinder. Bei der Paarung mit einem Alpha-Tier werden grundsätzlich nur männliche Würmer geboren. Wenn das Alpha-Tier in eine bedrohliche Lage geraten sollte, dann teilt sie sich in zwei kleinere Würmer um der Gefahr mittels Verwirrung schneller zu entfliehen. Ist die Gefahr gebannt kämpfen die beiden Würmer nun gegeneinander um die Rolle des neuen Alpha-Tiers. Der Wurm der gewinnt wir wieder auf seine Ursprüngliche Größe heranwachsen.

Die Lebensweise

Der HÅUKE-Wørm ist im Grunde ein friedliches Tier. Es ernährt sich durch die Nährstoffe die sich im Boden befinden mit der er tagelang ohne Luft auskommen kann. Die Haare schützt sie vor der Kälte und dient über der Erde als Tarnung vor Raubtieren. Wird der HÅUKE-Wørm bedroht kann er sich schnell teilen oder sich zügig eingraben. Mit Hilfe von Ultraschallwellen kann die Bedrohung geortet, und gegebenenfalls aus dem Boden heraus mit seinem giftigen Stachel betäubt werden. Die gewonnene Zeit durch die Betäubung wird in den meisten Fällen zur Flucht genutzt.