Hjerbart Grønemeyr

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hjerbart Grønemeyr

Hjerbart Grønemeyr ist ein Bøc-hemischer Barde so wie Artist.


Leben

Er wuchs auf in Bøc-hem und wurde bekannt durch sein gleichnamiges Lied (Bøc-hem).

Von vielen Bøc-hemischen Arbeitern gesungen schwang das Lied und damit Grønemeyr´s Ruf durch das ganze Land.

Grønemeyr wurde langsam vermögend. Was in dem einem moment gut schien.

Jedoch im nächsten wurde ihm bewusst, dass er die Gunst der Bøc-hemer verlor.

Er war keiner mehr von ihnen. Er musst nicht mehr Arbeiten.

Grønemeyr hatte eine Idee. Er gab all sein Geld an Hilfsorganisationen wie "Internationale Koboldhilfe" oder "Green Sneeze" (wurde gegründet nach dem viele wegen dem Schnee Schnupfen bekamen) und war nun sowohl für die reicheren als auch ärmeren Leute ein favorisierter Barde.

Seine künftigen Einnahmen hielt er geheim.


Lieder

Jeder hatte von dem Barden oder seinen Liedern gehört.

Bald folgten andere Lieder wie


Yack

 "Und das Yack heisst Yack, weil es wegfrisst, weil es auch düngt.."

oder

Ørientierung

"... Was auch immer du denkst? Wohin soll ich führen? Wohin führt es? Vielleicht nur hinters Licht?...."