Koro Bärenschläfer

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koro Bärenschläfer

Geschichte

Kindheit:

Koro stammt ursprünglich aus Trüllsje und ist der Sohn einer Weberin und eines Schmiedes. Schon früh fühlte er sich zum mythischen und okkulten hingezogen, weshalb er sich immer wieder zum Seher des Dorfes davonstahl um ihn bei seinen Experimenten und heiligen Aufgaben zu unterstützen. Er sammelte Kräuter, stellte mithilfe des Sehers Tränke und Pulver her und unterstützte den Seher bei seinen außer körperlichen Visionen, indem er auf seine zurückgelassene körperliche Hülle achtete, sodass diese nicht versehentlich verstarb. Dies funktionierte, bis eines Tages der Seher bei einer seiner Visionen begann Koro anzuschreien und Dämonen in ihm zu sehen. Er wurde kurzerhand aus dem Dorf verbannt und hatte fortan in den Wäldern Skarnlands zu Leben, da sich die Kunde der Vision des Sehers wie ein Laufeuer in sämtlichen Dörfern verbreitete.

Jugend und Erwachsenenalter:

Bis zu seinem 15 Lebensjahr lebte Koro allein in den Wäldern des Sakrnlands und Experimentierte weiter mit der Flora die er in seiner reich bewachsenen Heimat fand. Er wohnte nun in einer zweistöckigen leicht verfallenen Hütte, welche er gefunden und notdürftig repariert hatte. Eines Tages fand er beim Beerensammeln ein verletztes weibliches Jarlbärjunges, welches von einigen Wölfen attackiert wurden war. Scheinbar hatte der Gestank, den das Bärenjunge durch seinen natürlich mit Moos überwucherten Körper abgab die Wölfe davon abgehalten es zu fressen. Er nahm die kleine Bärin mit sich und pflegte sie wieder gesund. Mittlerweile lebt er in seiner Hütte zusammen mit seiner Bärin und gillt in den umliegenden Dörfern als einer der besten Alchimisten im ganzen Land und fähiger Druide.


Sonstiges

- Gerüchten zufolge kann er sich selbst in einen Jarlbären verwandeln und geht zusammen mit seiner Bärin auf die Jagd.

- Der Name Bärenschläfer rührt daher, dass für die Leute in den Dörfern nur eine Erklärung geben kann warum die Bärin bei ihm bleibt und ihn nicht tötet: Er ist der Partner der Bärin und als solcher muss er auch die Pflichten eines Partner gegenüber seiner Bärenbraut wahrnehmen(dies wird von diversen angeblichen Augenzeugen bestätigt).

- Nicht viele wissen wo Koro Bärenschläfer zu finden ist aber mit etwas Glück stolpert man auch so über sein zu Hause.