Løner

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Løner ist ein riesiger Mann, dessen muskulöser Körper von dichter Behaarung bedeckt ist, die einst Schwarz zu sein schien, sich mittlerweile jedoch in ein aschfarbenes Grau verfärbt hat. Über seine Herkunft ist nicht viel bekannt. Es gibt aber eine Geschichte die besagt, dass sich der Gott Gjōsta mit einer Frau aus Skarne eingelassen haben soll, diese ihr Neugeborenes allerdings im Wald ausgesetzt haben soll, das es missgestaltet war. Man weiss allerdings nicht, ob diese Geschicht stimmt oder wer die Frau gewesen sein soll. Løner lebt nun seit vielen Jahrzehnten im tiefen, dunklen Teil des Tullhorst. Dort hat er sich ein Heim erbaut, welches er mit einem Nachtknirscher-Weibchen teilt, welche er Yøkna nennt. Løner meidet die Menschen und deren Ländereien grundsätzlich und ist Fremden gegenüber misstrauisch. Jedoch wurden schon viele Geschichten erzählt, die berichten, wie Løner Jägern und Wanderer half, welche sich in den Tiefen des Tullhorst verliefen und in Nöten geraten waren. Im Gegensatz zu den Menschen versteht sich Løner sehr gut mit den Tieren des Waldes, vor allem mit den Krähen, die ihm erzählen, was ausserhalb seines Territoriums passiert und die er auch schon als Boten in die Dörfer geschickt haben soll.

Yøkna

Yøkna ist ein Nachtknirscher-Weibchen, welches von ihrem Rudel zurückgelassen wurde. Dieses war auf er Wanderung durch den Tullhorst und dabei warf Yøkna drei Welben, wovon allerdings zwei Totgeburten waren. Yøkna selbst war zu schwach für die Reise und so zog ihr Rudel ohne sie weiter. Løner fand sie und ihr Junges und nahm die beiden zu sich. Der Welpe verstarb leider, doch Yøkna konnte er retten und wieder gesund pflegen. Von da an sah sie Løner als ihre Familie und sie blieb bei ihm.

Behausung

Die Hütte steht auf dicken Pfählen und ist etwa um die Grösse eines Mannes erhöht. Der Eingang, welcher keine Türe hat, sondern nur ein vorgehängtes Jarlbärenfell, kann über eine Treppe erreicht werden. Drinnen ist nur ein einziger grosser Raum, in dessen Mitte sich eine Feuerstelle befindet. Ansonsten ist die Hütte nur spärlich eingerichtet, da Løner auf grossen Wohlstand verzichtet. Nach hinten wurde die Behausung an einen Felsen gebaut. Unter der Hütte zwischen den grossen Felsen kann man eine Höhle erkennen. In dieser schläft Yøkna, wenn se nicht auf der Jagt ist oder mit Løner die Gegend auskundschaftet.