Langhaar-Äeul

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langhaar-Äeul
Kurz Zusammenfassung

Die Langhaar-Äeuln sind weit verbreitet im Skarnland, meistens nur auf Bäumen zu sehen sind diese Geschöpfe den ganzen Tag damit beschäftigt ihren Baum zu bearbeiten.

Die Langhaar-Äeul ist ein fürsorgliches Tier, es baut seinen Bau in einen Baum indem sie ihn von innen auffrisst. Die grau gefiederten Geschöpfe sind friedliche Vögel die ihr ganzes Leben an ihrem Baum und drum herum verbringen. Ihre Ernährung besteht aus Baumholz, Harz und Rinde. Sie sind Zähmbar und ihre schnelle Fortpflanzung ermöglicht einen schnellen und genussvollen Nachschub an Äeul Eier.


Die Zähmung dieses Tieres ist nicht sonderlich schwer da sie sehr zutraulich sind, bietet man ihnen Rinde und einen großen Leeren Beutel als Heim an werden diese Äeul schnell zu einem Begleiter. Viele Reisende im Skarnland benutzen diese Äeul um auf Reisen frische Äuel Eier als Nahrung zu gewinnen.

Aussehen

Die Langhaar-Äeul, so wie es der Name schon sagt, hat neben ihrem Federkleid noch sehr Lange Haare die ihr aus dem Kopf wachsen, diese Haare können eine Länge von bis zu Zwei Metern erreichen. Die Äeul mit den bisher Längsten Haaren hatte eine Haarlänge von Zwei Metern und Vierzehn Zentimeter. Die Durchschnittliche Größe so einer Äeul liegt bei 50 Zentimeter. Ihre Statur strahlt Arroganz aus, der Blick ist Tödlich und ihr Gefieder meist Grau, es ist sehr Selten auf eine Weiße Langhaar-Äeul zu treffen, deren Haare werden für einen Hohen wert verkauft. Nicht zu verkennen sind die Scharfen krallen und der Spitze Schnabel.

Verhalten

Die Langhaar-Äeul ist ein Tier welches seine Heimat nie wirklich verlässt, es sei denn sie findet eine Neue. Sie Baut sich ihr Nest nach der Paarung mit einer anderen Äeul in einen Baum, der Baum wird dazu mit den Spitzen Krallen und Schnäbeln bearbeitet, bis dieser Hohl ist. Dabei wird auch direkt die Nahrung der Äeul gedeckt da sie sich von Baumrinde,Harz und Holz ernähren. Wenn der Baum hohl ist wird da drin ein Nest aus Erde,Gras und Blättern gebildet, sobald das Nest fertig ist beginnen sich die Äeul zu paaren. Die Paarung die Äeul geht sehr schnell und das Ausbrüten der Eier noch schneller was für eine sehr hohe Population in den Wäldern von Skarland sorgt.

Nutzen

Die Äeul werden oft von Reisenden und Einwohnern von Skarnland genutzt, füttert man sie mit Rinde,Harz oder Holzstückchen werden diese Äeul zutraulicher bis zu einem Punkt an dem man sie mitnehmen Kann um sie umzusiedeln. Unterwegs kann man Zwei Exemplare, Männlich und Weiblich, mitnehmen und ihnen einen großen Ledersack als Paarung Ort bieten, dies sorgt für einen beständiger Äeul Eier bestand.