Leonardius Borikias

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leonardius Borikias
- kein Bild -
Geschlecht: männlich
Alter: 38
Status: lebend
Titel: Basilius
Herkunft: Trymanisches Reich (Eirnland)

Leonardius I. (vollständiger Name: Leonardius Gregorius Thomasin Borikias, Alias: Thomasin Diogonos) (*1178 AVZ) ist der derzeitige Basilius des trymanischen Reichs. Er ist der Vierte von fünf Söhnen seines Vaters und Vorgängers Alexrios II.

Ausbildung

Nach der üblichen Erziehung am Hofe des Basilius wurde Leonardius im Alter von 14 Jahren in eine weiter entfernte Provinz geschickt und wurde dort unter dem Alias Thomasin Diogonos zum Offizier ausgebildet. Nach dessen erfolgweiter Absolvierung entschied er sich im Alter von 20 Jahren sich zum Händler ausbilden zu lassen und trat hierfür in die Dienste eines erfolgreichen Darubehändlers. Nach 4 Jahre begann er mit den ersten selbstständigen Handelsreisen und setze diese insgesamt erfolgreich bis 1206 AVZ fort. Hartnäckigen Gerüchten am Hofe zufolge soll er in dieser Zeit mit einer bürgerlichen Frau zwei unehliche Kinder gezeugt haben.

Rückkehr zum Hof und Amtsantritt

Als sich 1205 AVZ die ersten Anzeichen einer schweren Krankheit bei seinem Vater zeigten, rief ihn sein Vater an den Hof zurück, um ihn als seinen Nachfolger aufzubauen. So trat Leonardius ab 1206 AVZ wieder unter seinem richtigen Namen offiziell auf. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1207 AVZ wurde er dann zum neuen Basilius gekrönt.

Basilius

Die Regentschaft Leonardius gilt allgemein als recht erfolgreich und konzentriert sich vor allem auf die wirtschaftliche Entwicklung. Im Jahre 1209 heiratete Leonardius Stavroula Algena, mit der er bisher 3 Kinder (2 Söhne und eine Tochter) hat.