Møhrne

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursprung

Man sagt, die Urväter, die in die Berge gegangen sind, haben Rinder mitgenommen. Diese haben sich, wie die Urväter, an die Umgebung angepasst und sind zu den "Møhrne" geworden.

Møhrne Møhrne2.jpg

Anatomie

Die Møhrne besitzen einen kugelähnlichen Körperbau,sind ca. 0,5m Schulterhöhe und mit dichtem Fell bedeckt.
Unter der Haut der Kühe haben sich 5-8cm große Fettpolster gebildet was ihnen zu ihrer form hilft.
Ihre Schnauze wird mit einem dunkler Bart verziert. Sie besitzen 4 Beine und einen Schwanz.
Sie haben 2 große Hörner am Kopf, mit denen sie die Dornen der Børm-Hornpflanze von dem Rest trennen können.
Die Weibchen haben einen Euter der sich zwischen dem hinterem Beinpaar erstreckt. Nach der Schwangerschaft gibt dieser Milch.

Verhalten

Sie können gut im Dunkeln sehen, sich also ohne Probleme in ihren leicht beleuchteten Ställen zurechtfinden.
Sie sind Wiederkäuer bevorzugen also eher vegane Kost. Trozdessen ernähren sich von allem was ihnen vor die Schnauze kommt.
Sie sondern, falls sie in Geschlechtsreife sind, einen Duftstoff aus der andere Møhrne in "Hitze" verfallen lässt.
Unter den Møhrne gibt es keine Kämpfe, es sind friedliebende Kreaturen.


Nutzen

Die Milch der Møhrne selbst ist ungenießbar. Sie muss erst zu Käse verarbeitet werden. Das Fleisch der Møhrne kann getrocknet oder auch frisch, schnell und unkompliziert zubereitet werden. Es besitzt ein deftiges Aroma. Das Fell wird durch Gerben zu Leder gemacht und dann weiter verarbeitet. Die Knochen werden als Dekoration oder als Werkzeuge benutzt. Sie können auch zu Pulver zermahlen und für Alchemie verwendet werden. Aus den Hörnern werden meist Trinkhörner gemacht.