Mammutonpanzer

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Mammutonpanzern handelt es sich um legendäre Rüstungen aus den Stoßhörnern der heiligen Giganten der nordischen Gebirge des Eirnlandes. Diese mytischen Rüstungen sollen so leicht sein, dass selbst ein in volle Rüstung gehüllter Krieger nur wenig davon in seiner Bewegung eingeschränkt wird.

Material

Die Stoßzähne der Kopfschwänzler sind bis zu vier Meter lang. Mit ihnen können diese riesigen Wesen große Felsen verschieben und anheben. Das Material ist zwar nicht so fest wie der Stahl einer skarnländischen Axtschmiede, jedoch ist es deutlich leichter.

Herstellung

Die alten Rüstmeister der Skarnen beherrschten die Kunst Mammutonpanzer herzustellen. Leider sind die Geheimnisse um die Herstellung, bei der die Stoßzähne der Kopfschwänzler in Scheiben geteilt und zu einem Schuppenpanzer zusammengefügt wurden, verloren gegangen.

Legenden

Die Legenden der Mammutonpanzer kennen nur die Seher der Skarnländer. Die bekannteste ist die Legende um Jarl Donnerjäger. Nur einer dieser Panzer hat je Skarnland verlassen, die restlichen sind in den Ahnengräbern verborgen.