Sörjande

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sörjande sind eine sehr alte Wikingersippe. Sie herrschte früher über den ganzen Norden, verlor jedoch seine Macht aufgrund mehrerer Kriege und existiert heute nurnoch in einem kleinen Dorf in Eirnland. Die Sörjande gerieten vorallem in Verruf, da das Gerücht herrschte, ihre Familie sei an einer höchstansteckenden Seuche erkrankt, der sogenannten: Theø-Evaarn-Vastaan-Räteily-Seuche (T.E.V.R.S.).