Sralloni

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Saralloni, du bist unser ein,
 du bist unser zwei, du bist unsre Axt
 und unser Schild.
(Leitext des Dorfes, etwa 200 Jahre alt.)

Die Stadt der Winde

Eines der größten Wikingerdörfern. Von hier kommen die Hersen, ein Volk, bestehend aus mächtigen Kriegern. Sralloni hat ungewäher 350 Einwohner. Charakteristisch für die Siedlung ist die, für Wikinger ungewöhnliche, Bauweise ihrer Unterkunften. Sie wird die Stadt der Winde genannt, da die Windböhen über die Siedlung äußerst stark sind und keinen geeigneten Lebensraum für beispielsweise Drachenblutmöwen bietet. Der Wind und die Lage an der Küste bieten gute Segelvorrausetzungen für die Bewohner des Dorfes.

Legende

Der Legende nach war Sralloni die zweite Siedlung auf Skarnland. Damals noch recht provisorisch ist sie heute beinahe nur aus bestem Holz, das aus den umliegenden Wälder gewonnen wird.

Gründer

Der Gründer war "Thjalkun der Stärkere". Man sagt, dass er das erste Haus errichtete, indem er vier Baumstämme mit seinen Händen in die richtigen Formen schlug.

Fauna

In der Nähe des Dorfes trifft man auf Blitzohrhasen, Donnerhirsche und Rehe.

Flora

Riesige Nadelbaumwälder und vereinzelnt Laubbäume bilden das Pflanzenbild rund um die Siedlung. Einiges an Moos bildet sich auf den feuchten Untergründen der Wälder. Anderweitige Pflanzen lassen sich kaum finden.