Strjøch Spinne

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strjøch Spinne

Strjøch Spinnen sind etwa handgrosse, braune Spinnen. Sie bewohnen Büsche und das Unterholz. Sie sind praktisch in jedem Wald Skarnlands zu finden.
Strjoch Spinne.jpg

Aussehen

Jedes ihrer acht Beine ist länger als ihr Körper selbst, weshalb sie bis zu 15 Zentimeter hoch sein können. Ihr dunkelbrauner Panzer lässt sie praktisch mit dem Waldboden verschmelzen. Sie sind kaum behaart.
Verhalten
Normalerweise bewegen sich Strjøch Spinnen langsam über den Waldboden, wo sie ihrer Beute auflauern. Dazu zählen sowohl Mäuse,als auch Käfer. Anders als die meisten Spinnenarten bauen sie kein Netz, sie erlegen ihre Beute, indem sie ihre natürliche Färbung nutzen um sich auf dem Waldboden zu verstecken. Sobald ein Beutetier vorbeizieht packen sie es mit ihren kräftigen Klauen und inizieren ein starkes Gift. Da dieses Gift auch für Menschen schädlich ist, und bisweilen sogar zum Tod führen kann, ist es empfohlen sich von diesen Tieren fernzuhalten, sofern man sie überhaupt bemerkt. Das Gift führt nach einigen Minuten zu Lähmungserscheinungen und Krämpfen,und nach einigen Stunden zum Tod. Sie fürchten Wasser, weshalb sie sich nie in der Nähe von Gewässern aufhalten. Sie leben normalerweise als Einzeltiere in kleinen, selbstgegrabenen Höhlen. Diese Höhlen sind normalerweise unter einem Tynnsbørnstumpf, oder in einer niedrigen Baumhöhle eines Tynnsbørn.Sie sind Bodenbewohner und klettern daher normalerweise nie höher als 4 Meter.
Kulturelle Bedeutung
Trotz der schmerzhaften Wirkungen des Giftes der Strjøch Spinnen, wird es doch in stark verdünnter Menge, gemischt mit Ziegenmilch, als starkes Anästhetikum verwendet um die Schmerzen bei z.B. einer Amputation zu verringern.