Torlørdmahl

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Torlørdmahl ist ein besonderes Mahl das ein Torlørd zu seinen 7.ten Herrschertag am 7.ten Tag zur 7.ten Stunde zubereitet wird.

Rezept (Für 4 Personen)

1 KG Wildfleisch (Reh, Hirsch, Rentier, Elch, etc.) 150g geräucherter Speck Salz, PFeffer 1L Bier 1 Messerspitze Nelken 1 kleine Stange Zimt 50g Butter 3EL Mehl 4cl MEt oder Obstschnaps (Apfel, Kirsche, Pflaume)

1KG Gemischtes Wurzelgemüse (Karotten, Lauch, Pastinaken, Mairübchen, Steckrüben oder Weißkraut) 2 mittelgroße Zwiebeln Öl zum Anbraten 1L Met Salz, Pfeffer

Wald, Akazien oder Edelkastaninenhonig 400g vorgekochte Maronen

Zubereitung

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, den Speck würfeln. Den Speck im Topf anbraten, Fleisch zugeben, würzen und unter ständigem Rühren leicht bräunen. Mit Bier aufgießen und abgedeckt bei guter Hitze 1 1/2 Stunden garen lassen. Dann Butter in in einer Pfanne zergehen lassen, Mehl dazugeben und bräunen lassen. Unter Rühren dem Wildfleisch zufügen und alles ein paar Minuten kochen lassen. Abschließend den Obstschnaps oder Met dazugeben.

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und achteln. IN einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Dann das Gemüse mit Ausnahme des Lauch hinzugeben. Kurz anschwitzen, mit 500ml Met ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse kochen lassen, bis es weich ist, aber noch einen leichten Biss hat. Immer wieder mit Met aufgießen, damit genug Flüssigkeit im Topf ist und das Gemüse nicht anbrennt. Nach 15 Minuten den Lauch dazugeben und die Flüssigkeit verkochen lassen.

Den Honig in eine Pfanne geben (1-2 EL) und erhitzen. Wenn er zu kochen beginnt, die vorher leicht erhitzen Maronen zugeben. Die Maronen so lange braten, bis sie diesen gänzlich aufgenommen haben.

Das ganze nun auf Teller packen und verspeisen. Guten Appetit =D