Tracktrat

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tracktrat ist ein Wesen, welches den Sagen zufolge in den Träumen derer lebt, welche des Schicksals wegen zu Großem auserkoren sind.


Das Tracktrat ist geschaffen von Wjörsheit, dem Gott der Neugier, und hat die Aufgabe, ihm Einblick in die Träume und die Psyche von Persönlichkeiten zu geben, welche bedeutsame Taten vollbringen werden. Mit Hilfe des Tracktrats ist Wjörsheit in der Lage, einen großen Teil seiner Wissbegierde zu stillen. Da das Tracktrat quasi direkt mit der Psyche der träumenden Person verbunden ist, wäre dieses Wesen in den falschen Händen ein sehr großer Machtgewinn. Mit diesem Wissen und einer List verschaffte sich Vinnir Kontrolle über das Tracktrat und seit jeher feiern die weniger mit Moral gesegneten Jahr für Jahr ein Fest und stellen einen Nadelbaum auf. Diesen schmücken sie mit allerlei Schätzen und nennen ihn Vinnirsbaum, während sie der Sage des Vinnirsbaums lauschen.


Die Sage des Vinnirsbaum:

Vinnir, der Gott des Diebstahls, der Trickserei und des Bösen, war in der Lage, Wjörsheit mithilfe einer List die Macht über das Tracktrat zu entreißen. Mit Hilfe von Lo-Oth gelang es Vinnir Wjörsheit dazu zu bringen, das Geheimnis der Kontrolle über das Tracktrat preiszugeben. Doch war die Hilfe von Lo-Oth keines Falls freiwillig oder eine Übereinkunft zwischen dem Gott des Diebstahls und dem Gott der Gier. In langer, geduldiger Mühe hatte Vinnir das Gerücht verbreitet, es gäbe tief in Durnholm einen Baum der Hoffnung, genährt von den umherirrenden Seelen jener, die nicht würdig wahren. Dieser Baum sollte unvorstellbares Wissen und unvorstellbaren Reichtum gewähren, würde man dem Baum ebenso unvorstellbares Wissen oder unvorstellbaren Reichtum gewähren. Da der Gott der Gier nicht bereit war, sich von seinen unvorstellbar großen Schätzen zu trennen, traf er eine Übereinkunft mit Wjörsheit. Während Lo-Oth sich nach Durnholm begeben würde um diesen Baum zu suchen, solle Wjörsheit dem Baum sein Geheimnis über das Tracktrat darlegen. Bald schon schien der Baum gefunden und Wjörsheit zögerte trotz großem Verlangen stark, sein Geheimnis zu lüften, im Wissen, er könne großen Schaden damit anrichten. Erst nachdem er von Lo-Oth gezwungen wurde, gelangte Vinnir, als Baum verkleidet, an das Geheimnis des Tracktrats. Sowohl Lo-Oth als auch Wjörsheit waren nicht in der Lage, Vinnir aufzuhalten und mussten so den Rückweg nach Walhalla antreten. Seither ist Vinnir in der Lage, mithilfe von Tracktrat Menschen in großes Unglück zu stürzen und ihnen falsche Visionen unterzujubeln.


 Mithilfe erwünscht