Tung-Aq

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tung-Aq, auch "Land der ewigen Tundra" genannt, ist die Heimat der Tengristier, einem nomadischen Volk, welches mit ihren Viehherden von Weideland zu Weideland zieht. Tung-Aq ist ein erbarmungsloses Land, das harte Menschen und auch widerstandsfähige Tiere hervorbringt. Die Lebewesen müssen hier täglich um ihr Überleben kämpfen, da das Land an nur wenigen Orten fruchtbar ist, und diese nach wenigen Wochen der Nutzung wieder Regenerationszeit benötigen, sodass Mensch und Tier niemals längere Zeit an einem Ort verweilen können. Tung-Aq ist das nördlichste Land auf dem alten Kontinent


Klima

Im kältesten Monat sinken die Durchschnittstemperaturen unter -15 bis -40°C; Der wärmste Monat liegt zwischen -5 bis 5°C. Schneefall kommt in der Tundra selten vor, dennoch ist der Boden wegen der geringen Verdunstungsraten meist feucht.

Fauna

Blauwolf

Rotgeweihrentier

Smaragdaugenlynx

Wollknäulkaninchen

Ownen-Seehund

Flora

Nadel-Tadel-Baum

Himmelsrichtungsmoos

Völker

Beheimatet in Tung-Aq ist das Volk der Tengristier, welche sich in Clans unterteilen und ein nomadischen Leben führen.

Beiträge

--Shinobido (Diskussion) 12:51, 9. Jul. 2015 (CEST)