Ulms-Axt

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ulms Axt ist ein abstraktes Gebilde bestehend aus einem Stab um die Waffe zu greifen und drei Axt Schneiden.Die drei Axt Schneiden stehen symbolisch für Wind Feuer und Wasser. Es ist der Versuch eines namenlosen Erfinders, sich in die Legenden von Kampf und Krieg einzubringen. Der Name Ulm stammt von ihrem ersten Schmied, der auch mit dieser Axt in die Schlacht zog. Man redet immer noch vom legendären Krieger Ulm. Die Axt ist durchaus fähig im Kampf enormen Schaden anzurichten, sie ist jedoch ein wenig unhandlicher als ihre ein bis zwei Schneidigen Verwandten. Dadurch kann man durch das nutzen einer Ulms-Axt seine Großartigkeit unter Beweis stellen. An sich ist die Ulms-Axt nur in Skarnland zu finden, jedoch ist es dank den Händlern auch eine beliebte Waffe unter den Freisen und Isen geworden.

Verzierungen

Ulms-Äxte sind zum größten Teil dazu da um die eigene Legende mit einer fantastischen Waffe zu formen. So sind fast alle Ulms-Äxte individuell gestaltet und erzählen die bisherige Geschichte ihres Besitzers in wundervoll ausgearbeiteten Schnitzereien und Bemalungen. Auf der ersten Ulms-Axt erkannte man in den Schnitzereien eine Stadt, auf dem Himmel erbaut.

Eigenschaften

Die Äxte werden mit verschiedenem Gewicht erbaut, hierbei ist entscheidend: je schwerer je wertvoller. So ist es auch oft so, dass nur wenige Menschen eine Ulms-Axt heben können. Meist müssen die Leute sehr viele Jahre dafür trainieren oder sind mit enormer natürlicher Stärke gesegnet. Weiterhin ist es für den Schmied wichtig, die Schneiden in einem Abstand von 120 Grad anzubringen