Winterspatz

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Winterspatz ist eine Singvogelart, die im Süden und Westen von Skarnland vorkommt.

Anatomie

Der Winterspatz ist ein kleiner und etwas gedrungener Singvogel. Er wiegt ungefähr 45 Gramm und die Körperlänge liegt bei etwa 15 bis 20 Zentimeter. Er fällt besonders durch seinen großen Kopf und den kräftigen Schnabel auf. Die Länge der Flügel beträgt 75 bis 85 Millimeter, die Spannweite misst etwa 25 Zentimeter.

Der Scheitel und der Rücken der Männchen ist aprikosenfarben, der restliche Körper türkis. Bei den Weibchen hingegen sind meistens nur die Wangen und Flügel aprikosenfarben.

Lebensweise

Diese Vogelart findet man meist in der Nähe von menschlichen Siedlungen. Zum einen mögen die Skarnen den Gesang des kleinen Vogels und füttern ihn oft. Zum Anderen picken die Vögel Fischabfälle und anderen Müll auf.