Zauberbohnen

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Legende nach pflanzte Borne selbst vier magische Bohnen, die ihm Alfa als Hochzeitsgeschenk gab, in die heilige Erde des Skarnlandes. Aus ihnen wuchsen Ranken so hoch, dass Thyri, die Göttin der Stürme und des Wetters, sie als Beleidigung gegen die Unerreichbarkeit des Himmels ansah. Sie ließ ihre Blitze auf die Pflanzen herabfahren und brannte sie nieder. Während die Riesenranken fielen, verbreiteten sie ihre Früchte über das ganze Skarnland, wo noch heute Skarnländer auf der Suche nach den verstreuten Bohnen sind. Wem es gelingt, eine dieser Zauberbohnen zu finden, der soll nach deren Verzehr die Stimme von Alfa hören können, die ihm das Geheimnis des Lebens offenbart.
Jedoch sind bislang alle, die eine vermeintliche Zauberbohne aßen, verrückt geworden und brabbelten darauf nur noch unverständliches Zeug.