Båd Oeyn

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Båd Oeyn ist der Name der Bart-Axt des Jarl Tjark Gogontar, wobei Båd Erbe bedeutet und Oeyn den eigentlichen Namen darstellt. Sie ist eine Exotische Waffe und ist ein Familienerbstück welches in der Gogontar-Familie seit Generationen von Vater zu Sohn weitergegeben wird. Man kennt das genaue Alter des Oeyn nicht.

Aussehen

Die Bartaxt ist, da sie einige Generationen alt ist, etwas verkratzt. Am rechten Blatt fehlt ein kleines Stück des Metalls, wie dies passiert ist wissen nur die Gogontar-Familienmitglieder. Die zwei gegenüberliegenden Schneiden haben eine nach unten gebogene Spitze. Sie ist ca. 25cm lang und 10cm hoch, das genaue Gewicht ist nicht bekannt. Zwischen den Schneiden befindet sich ein Loch, wodurch die Axt in den Bart eingeflochten wird. In der Mitte sind kunstvolle Muster eingeritzt.

Verwendung

Båd Oeyn wird als Schmuck im Bart getragen, dient dem Bartstutzen und ist eine Waffe zur Selbstverteidigung. Im traditionellen Kampfstil wird der Bart mit der eingeflochtenen Axt mit Kraft um sich geschwungen. Die scharfe Axt wird so zu einer effektiven Waffe. Ob die Bart-axt ein verbreiteter Brauch in dem Heimatland der Gogontars ist, oder ob Båd Oeyn nur von ihnen so getragen wird, ist unklar.

Pflege

Seit jeher wird die Axt alle acht Tage, oder wenn der Bart neu geflochten werden muss, aus der Verflechtung genommen, geschliffen und mit Axtöl eingerieben. Dies ist ein ehrenvolles Ritual für die Gogontar-Männer und wird sorgfältig durchgeführt. Sie fühlen sich nackt ohne ihre Axt. Wegen der guten Pflege ist Båd Oeyn in außerordentlich gutem Zustand und sehr scharf.