Den Sista

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Den Sista ist das nördlichste bekannte Land. Es ist sicherlich nicht das größte Land. Es selber besteht einzig und allein aus Eis und liegt auf einem riesigen schwimmenden Weißrosen Blatt. Das einzige was man an diesem Ort hört sind die tosenden Wellen und das Knacken des Eises unter den eigenen Füßen. Manche erzählen zwar, dass es Völker jenseits des Dødehavet gibt doch die verbreitetere Annahme besagt es sei der letzte für Menschen bestimmte Ort Deshalb auch „Den Sista“ = „Das Ende“.

Der Eisige Ritter

In der geographischen Mitte dieses Landes steht eine 50 Meter große aus Eis erbaute kniende Ritterstatue. In ihr erkennt man einen in das Eis eingeschlossenen König, welcher auf einem prächtigen dunklem Thron sitzt. Seine Krone scheint, auf seinem einigermaßen gut erhaltenem Kopf, noch immmer durch die eisigen Schichten hindurch zu glänzen. In einer Sage über den Eisigen Ritter erzählt man sich, dass jener König noch immer lebt und so soll man in stillen Nächten, wenn die Wellen aufhören zu brausen, noch immer sein Herz schlagen hören. Seine Herkunft ist nicht genau bekannt, allerdings meint man, dass er einst ein König aus den Königreichen des Westens war.

Der Pakt

Man erzählt sich, dass wenn man weiter in Richtung Norden fahren will, muss man um sein Leben vor den Nördlichen Winden zu schützen, seinen Namen in das Eis vor den König ritzen. So erkennt man nach all den Jahren noch immer, wenn auch verblasst, tausende Namen von Entdeckern, Händlern und Pilgern, welche ihr Glück unter den nördlichen Horizonten versuchten. Schiffe dessen Mannschaft ihre Namen nicht darbieten, kehren der Sage nach nie wieder zurück. Sicher ist man sich nicht, doch direkte Nachteile scheint es keine zu geben, so sollen aber alle Menschen die ihren Namen darbieten früher oder später etwas wichtiges verlieren. Diese Verluste erstrecken sich von Materiellen Verlusten, bis hin zum verlieren eines Sinnes. Doch da es so weitläufig ist, schreibt man diese Ereignisse nicht dem Eisigen Ritter und seinem König zu.

Nördliche Horizonte

Nördlich von Den Sista liegt das Dødehavet. Es ist dort so kalt und windig, dass kaum ein Schiff es befahren können soll. Doch sollte man kentern, so erwacht man laut der Legende einfach wieder auf Den Sista, falls man denn seinen Namen dargeboten hatte. Im Glauben rund um Borne erzählt man, dass weit hinter Den Sista und irgendwo im Dødehavet, Durnholm zu finden sein soll. Doch erblickte es nie ein Lebender und deshalb auch Dødehavet = Toten Meer