Grott

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grott war einst ein Gefangener Alfas und einer der ersten Väter Skarnlands. Im Blutrausch ermodete er seinen Bruder mit einem Pfeil aus Jarlbärknochen und rohem Metall. Alfa, welche immernoch traurig über den Verlust ihres Mannes war (Borne), sich aber trozdem um die Bewohner Sarnlands kümmerte, stellte erschrocken fest, dass die grausamkeit Grotts übertargbar war und bald alles Leben auf Skarnland ausgelöscht sein würde. So hatte sie keine andere Wahl, als Grott in ihrem silbernen Gefängnis einzusperren und ihn für immer zu isolieren. Unter Alfas Herrschaft war Grott gezwungen sich Tag und Nacht das Gesicht seines Opfers anzusehen und starb eines Tages unter schrecklichen Schmerzen, da er in seiner Verrücktheit um sich schlug und sich dabei selbst Wunden zufügte.

Heute werden besonders grausame Herrscher oder Auftragsmörder auf Grund ihrer niedrigen Ehre immernoch als "Grott" bezeichnet.

Seher und Schamanen können ihn ausversehen bei dem beschwören von Eirengeistern rufen. Daher ist damit höchte vorsicht geboten, denn einen Grott kann man nur mit einem Silberschwert oder durch unverzügliches verlassen des Ortes (Flucht aus dem Kampf) besiegen.