Køfjak

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Køfjak ist ein braunes pulver das meist in warmen Wasser gelöst wird. Es hat einen starkes Aroma so wie einen starken Eigengeruch außerdem hat es positive Effekte auf den Trinkenden.

Rezeptur

Zubereitung

Die Zubereitung von Køfjak ist relativ simpel, die Kanis Wurzel wird gekocht bis sie weich ist. Danach zerstößt mann sie mit Mörser und Stößel und läst sie durch indireckter Hitze trocknen.
Als nächstes werden die Bornenstachel zermalen und mit dem Kanis Wurzel Pulver gemischt. Das so entstandene Pulver solte möglichst trocken gelagert werden, für gewönlich wird es deswegen in tonkrüge verpackt.
Wenn der Køfjak dann mit meist warmen Wasser vermischt wurde und sich das ganze Pulver aufgelöst hatt kann er getrunken werden.

Wirkung

Die meisten die Køfjak trinken verbrennen sich die ersten male den Mund da die Hitze des Getränks meist unterschätzt wird. Desweiteren bewirkt es eine Leistungssteigeung wodurch man schnellere Reaktionen bekomt und sich schneller bewegen kann. Leider kehrt sich der effekt nach 1 bis 2 stunden um und manv wird müder als vorher.

Entdeckung

Entdeckt wurde Køfjak von dem in Kästervik lebenden Alchemisten Darri Reskjavik der sich eines Abends einen wärmenden Tee machen wolte aber außversehen die Bornenstachel Kanis Wurzel mischung mit der er am Tag experimentirt hatte in Wasser gab. Als er den positiven effekt bemerkte schrib er das rezept auf das wir heutzutage als Køfjak kennen.