Konungreich der Freisen

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Konungreich der Freisen ist eine dauerhafte Diskussion unter den freisischen Torlørds, ein vereinigtes Reich der Freisen zu schaffen. Während die territoriale Frage unter den Freisen als geklärt gilt, besteht das Hauptproblem darin, das Land unter einen Herrscher zu vereinigen, da keiner der Torlørds einen Machtverlust hinnehmen will.

Geschichte

Erste Vereinigungsversuche

Immer wieder wurde versucht das Land der Freisen zu ei­ni­gen, vor allem um sich vor Invasionen aus dem Norden durch die Skarnländer zu schützen. Es gab dabei verschiedene Ansätze: durch militärische Eroberungen - wobei es keinem gelang die jeweiligen anderen Tors niederzuringen -, durch Erbansprüche - wobei feindliche Übernahmen der Tors durch andere Dynastien nie erfolgreich waren - und durch die Bildung von Bündnissen, wobei zu diesen Zeiten immer wieder Gegenbündnisse der anderen Tors geschmiedet wurden.

Eroberungen durch Torben Lindingæ

Der Torlørd Torben "Røkna" Lindingæ marschierte nach seiner Reformierung der Truppen ohne Kriegserklärung in andere Tors ein, was zur Besetzung von fast ganz Freisen endete. Ein Großteil der Torlørds gelten inzwischen als faktisch von Røkna entmachtet und als Marionetten. Der Widerstand gegen den Torlørd in der Bevölkerung ist jedoch zum Teil groß, vor allem weil Røkna das Gebiet seines eigenen Tors massiv vergrößerte und die anderen Tors dabei ausbluten lässt.

Torben will diesen Widerstand durch eine Invasion auf das Skarnland endgültig beenden und die darauffolgende patriotische Stimmung der Freisen nutzen, um sich endgültig zum Konung über die Freisen zu krönen. Als erste Amtshandlung für die Vorbereitung auf die Invasion etablierte Torben Patrouillen auf hoher See, um das Meer von Piraten zu säubern. Wie der Torlørd den sichersten Weg durch das Meer nach Skarnland finden will, ist völlig unbekannt.

Trivia

  • Unter den Freisen bedeutet der Spruch "eine Kronung vorbereiten" spöttisch eine unlösbare Aufgabe auszuführen.