Ragnarök

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Ragnarök bezeichnet man den Untergang der Welt.

Die Bewohner von Skarnland glauben daran, dass die Götter gegeneinander kämpfen werden, wenn sie mit ihrer Welt und den Bewohner nicht zufrieden sind. Die Wölmsee wird sich aufbäumen, und die Naglfar tragen. Das brennende Schiff Naglfar besteht aus den Knochen der Toten und wurde in Durnholm gefertigt. Es bringt Feuerregen mit sich und lässt alles brennen. Die Erde wird beben und ein Spalt in die Erde treiben, sodass die Wesen des Ragnarök Unheil über die Welt bringen. Die Menschen werden weichen, Ordnung und Chaos zerstören sich gegenseitig, Feuer und Rauch werden zum Himmel schiessen und eine neue Welt schaffen. Eine friedliche Welt in der ein Neubeginn voller Liebe und Ruhe gewährleistet ist.

Die Axt Ragnarök

Ragnarök ist die epische Großaxt die Borne einsetzte um Skarnland den Eiren abzuringen. In den Feuern eines Vulkans geschmiedet und angeblich von Nohre selbst mit einem Schleifstein bearbeitet, zerbricht die Axt niemals und bleibt immer scharf. Seit dem Tod Bornes gilt sie als verschollen, doch man munkelt, dass sie zusammen mit ihm am Fuße eines riesigen Berges auf Skarnland begraben wurde. Viele haben schon versucht dieses Grab zu finden doch keiner von ihnen ist zurückgekehrt.

(Weitere Ideen Skizzen und Vorstellungen sind erwünscht)