Hauke approved.png Dieser Artikel ist jetzt offiziell ein Teil der Welt.

Wölmsee

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wölmsee ist ein Meer im Norden.

Beschreibung

Die Wölmsee.

Die Wölmsee umschließt Skarnland komplett und ist für seine Bewohner wie eine zweite Heimat. Jeder Wikinger bricht eines Tages als Teil einer Beute- oder Expeditionsmission auf, um dann an einem anderen Teil Skarnlands anzulegen oder eines der fernen Länder zu bereisen.

Wie die Menschen, die sie bereisen, so ist auch die Wölmsee. Hart und unbarmherzig, regelmäßig ziehen Stürme auf, welche Schiffe mit ihrer kompletten Besatzung verschlucken. Das Wasser ist so kalt, dass kein Mann es länger als einige Minuten überleben würde. Dennoch fürchten sie die Wikinger nicht davor, die Wölmsee zu bereisen, denn für sie ist es ein Gefühl der Freiheit und des Stolzes, da es neben ihnen kein Volk gibt, das sich so gut auf der See auskennt wie sie.

Nach dem Denken der Wikinger gibt es keinen Herrscher über die See, denn diejenigen, welche sich ihrer würdig erweisen und nicht in den Tiefen untergehen, haben in ihren das Augen das Recht, auf See zu reisen. Dies hält sie allerdings nicht davon ab, Jagd auf diese zu machen.

Geschichte

Der Legende nach ist die Wölmsee so alt wie die Götter selbst. Sie wurde nie komplett kartografiert.

Manche Menschen glauben, dass die Wölmsee endlos ist und wenn man zu weit fährt, soll man diese Welt verlassen und nach Valhalla selbst kommen. Andere meinen, dass an ihrem Ende die tosenden Wasserfälle des Weltendes sind und nach diesen nichts als Leere folgen soll. Wiederum andere sind der Meinung, dass am Ende das ewige Eis liegt.

Diverses

Einige Stämme fühlen sich so verbunden mit der See, dass sie komplett auf ihr leben. Im Volksmund werden sie als Wassernomaden bezeichnet. Zu ihnen gehören Stämme wie die Krøken oder Mørkinder. Sie bereisen stets die See und gehen nur an Land, wenn sie handeln oder brandschatzen.

In vielen Klans ist es Teil der Tradition, dass Männer, bevor sie bereit sind, selber ein Schiff zu führen, Skarnland alleine in einem kleinen Boot umrunden. Nur die stärksten und geschicktesten überstehen diese Probe.

Gerüchte zufolge wurden immer wieder "Erstarrte Schiffe" gesehen, dies sind Schiffe, die mit ihrer kompletten Mannschaft zu Eis erstarrt sind, da sie in einen der gefürchteten Eisstürme geraten sind. Auch wenn sie eingefroren sind, sollen die Unglücklichen immer noch Klagegesänge singen, die über die See getragen werden.



Hauke approved.png Dieser Artikel von Da Chrisi wurde am 21.10.2015 in dieser Version in die Welt von B.E.A.R.D.S. aufgenommen.


Fauna

In der Wölmsee leben viele verschiedene Tierarten und mystische Kreaturen.