Woderney

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine krude Karte der freisischen Insel Woderney

Woderney ist eine der kleineren freisischen Inseln.

Geographie

Woderney ist eine etwa 2 km breite und 2,5 km lange freisische Insel. Die gesamte Westküste und ein Teil der Südküste ist Sandstrand. Das gleichnamige Dorf befindet sich inlands im nordwestlichen Teil auf der grössten Erhebung der Insel, die im Laufe der Zeit zum Schutz vor Sturmfluten vergrössert und erhöht wurde. Nördlich davon befindet sich eine kleine Bucht, die als Hafen genutzt wird. Im Süden des Dorfes befindet sich ein kleiner Hain und östlich davon der gemeinschaftlich genutzte Acker. Die übrige Insel besteht aus Wiesen. Östlich der Insel befinden sich in direkter Nachbarschaft 3 Sandbänke, die bei Niedrigwasser aus dem Wasser ragen.

Bevölkerung

Auf Woderney leben etwa 80-100 Menschen. Sie ernähren sich hauptsächlich vom Fischfang. Zusätzlich betreiben sie Landwirtschaft in Form von Ziegenhaltung, Ackerbau und Hainbewirtschaftung. Der Hain dient zusätzlich zur Gewinnung von Bauholz.

Geführt wird das Dorf vom sogenannte Sagesa. Er wird jedes Jahr beim Fest zum Frühlingsanfang gewählt, bei dem auch die Planungen für das kommende Jahr gemeinschaftlich festgelegt werden. Seine Hauptaufgabe ist das Schlichten von Streitigkeiten und die Aufsicht über das Ausführen der Planungen. Der derzeitige Sagesa ist Arnulf der Grössere.

Bewohner

Arnulf der Grössere
Der derzeitige Sagesa von Woderney
Ole
Ole wird als der erfahrenste Fischer des Dorfes angesehen und organisiert daher Alles was mit Fischerei im Dorf zu tun hat.
Maike
Die Frau von Arnulf dem Grösseren. Organisiert die Viehhaltung des Dorfes.
Arnulf der Kleinere
Normaler Dorfbewohner, arbeitet meistens auf dem Acker.
Die alte Famke
Witwe eines Fischers. Kümmert sich um die Aufsicht der kleinsten Kindern und ist für das Erzählen von Geschichten angesehen.
Kräuter-Telja
Kräuterkundige und Heilerin des Dorfes. Pflegt einen Kräutergarten hinter ihrem Haus
Leenke
Lehrling von Kräuter-Telja.
Der starke Henrich
Unbestritten der Stärkste im Dorf, wird daher überall dort eingesetzt, wo es auf Stärke ankommt. Erstaunt auswärtige Besucher aber immer wieder mit seiner Klugheit.

Verweise