Yamul

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yamul, auch als Atlantis bekannt, ist der Legende nach eine versunkene Stadt in der Wölmsee.

Legende

Auch wenn die meisten Skarnländer Yamul für ein Märchen halten, so gibt es doch zahlreiche Sagen und Erzählungen die sich um die angeblich versunkene Stadt ranken.

Manche glauben Yamul sei einst eine große Stadt auf einer unbekannten Insel gewesen, von einer mächtigen Zivilisation errichtet. Dadurch das Borne Skarnland in die Wölmsee warf, entstand eine riesige Welle, die jene Stadt unter sich begrub. Andere wiederum sagen die Stadt wäre von einem Wasservolk bewusst unter Wasser gebaut worden. Und wieder andere reden davon, dass Yamul der letzte Rückzugsort für die Skarnen sei, wenn das Ende der Welt käme und jedes Land von der See verschluckt wird.

Obwohl ein genauer Standort nicht bekannt ist, gab es bereits unzählige Abenteurer und Dummköpfe die sich auf die Suche nach der versunkenen Stadt gemacht haben. Bisher fanden sie aber höchstens den Tod.