Fernkliff

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernkliff ist eine kleine dünnbesiedelte Insel in der Wölmsee vor der Nordküste Eirnlands.

Gemeinhin wird die Insel als nördlichster Teil des Freisenlands betrachtet. Offiziell gehört sie zum Hoheitsgebiet des freisischen Torlørds Torben "Røkna" Lindingæ.

Geographie

Bevölkerung

Fernkliff ist freisisch besiedelt. Den Hauptort der Insel stellt das gleichnamige Fischerdorf dar. Im Inselzentrum sind vereinzelte Großhöfe zu finden, die vor allem vom Roggenanbau leben. Die Bevölkerungsgröße der Insel wird auf knapp 500 Freisen geschätzt.