Gebrüder Mett

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gebrüder Mett, Hack und Zwybbel, sind Crewmitglieder der Treibhølz.

Leben

Vergangenheit

Über die Kindheit und Jugend der Brüder ist im Grunde wenig interessantes zu sagen. Ihre Eltern häuften bereits vor ihrer Geburt (der der Brüder, nicht ihrer eigenen) mit der Veredelung von Met mithilfe von Zwiebelsaft ein gewisses Vermögen an. Die beiden wuchsen daher eher behütet auf.

Mit der Pubertät erwachte in Hack jedoch zunehmends das Gefühl, dass ihm etwas fehlt, womit er auch Zwybbel bald angesteckt hatte. Sie beobachteten andere Kinder, die im Wald Beeren sammelten und im Fluss Fische fingen, um zur Ernährung ihrer Familien beizutragen - etwas, mit dem sie selbst nicht aufgewachsen waren, wofür sie sich jedoch sehr interessierten.

Etwa 2 Jahre vor der Invasion der vier späteren Jarls von Skalme in Trüllsje fassten sie den Entschluss, ihrem behüteten Leben ein Ende zu setzen und zusammen ein Abenteuer zu erleben. Vortan führten sie ein halbnomadisches Leben (das sie auch nach Skalme führen sollte) und ihr Tagesablauf bestand aus frühem Aufstehen, hartem Training und der Erkundung der Natur.

Zu ihrem Training zählte neben körperlicher Ertüchtigung von Anfang an auch Waffenkunde. Wegen ihrer mangelnden Fitness zu Beginn ihres Trainings entschieden sie sich schnell für den Kampf mit Messern und Dolchen. Zwybbel bewies zudem ein ausgesbrochenes Talent im Fesseln und Entfesseln sowie Knoten und dem Umgang mit Seilen allgemein.

Gegenwart

Als die vier Jarls von ihrer Mission in Tunkes zurückkehrten und Mitstreiter für eine Seefahrt suchten, sahen die Brüder ihre Chance und meldeten sich. Lasse war derjenige, der die beiden letzendlich aufnahm. Ihre mitgebrachten Metvorräte sowie eine kleine finanzielle Spende waren an dieser Entscheidung nicht ganz unschuldig.