Hauke approved.png Dieser Artikel ist jetzt offiziell ein Teil der Welt.

Treibhølz

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Treibhølz ist das Flaggschiff der Skalmer aus Skarnland. Es spielte eine wichtige Rolle, auf der Mission Skalme vor dem Angriff der Freisen zu bewahren. Zu dieser Mission gehörten außerdem noch zwei weitere Schiffe. Dazu musste der Verbündete Gino Xinxon des Verräters Jensson Rolfe eingeholt und aufgehalten werden, da die Freisen sonst mit Hilfe der von Rolfe erlangten Karte Skarnland angegriffen hätten.

Beim Bau der Treibhølz sind drei Frauen von Skalmer Kriegern um's Leben gekommen. Dadurch waren deren Männer so stark niedergeschlagen, dass sie eigentlich nicht mitfahren wollten. Nur ein spiritueller Motivationstanz von Geronima Rödnarok konnte sie gerade noch überzeugen, trotzdem mitzukommen. Die Treibhølz wurde zwischenzeitlich von Kunge Kanten mit bloßen Händen von einer Sandbank vor Trollkoge geschoben und somit gerettet. Navigator des Schiffs ist Breda Rumholm.

Während ihrer großen Verfolgungsfahrt über die Wölmsee wurde die Treibhølz von der Bolger Kutt mit einem Speergeschoss am Heck getroffen. Das Sinken des Schiffs konnte gerade noch von Kame Hammerschlag verhindert werden, indem er eine Schildkröte prompt in das entstandene Loch stopfte. Anschließend wehrten Kunge Kanten und Lasse Bluten den Angriff ab, in dem Kunge Lasse auf das angreifende Schiff warf und den gegnerischen Kapitän durch das Deck rammte.


Besatzung

Die Jarls von Skalme:

Außerdem:

Regeln auf der Treibhølz

1. Die oberste Regel auf der Treibhølz ist: Es wird in's Wasser gekackt! Diese Regel entstand mit der Aufnahme von Kunge Kanten in die Mannschaft, da dieser als sehr unreinlich gilt.

2. Es muss immer eine Schildkröte für Notfälle mitgeführt werden.


Hauke approved.png Dieser Artikel von SlinFane wurde am 06.07.2016 in dieser Version in die Welt von B.E.A.R.D.S. aufgenommen.