Lirø Jenkin

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

"LIIIIIIIIIIIRØØØØØØØØ JEEEEEEEENKIIIIIIIIN!" - Kampfschrei des Lirø Jenkin

Beschreibung

Lirø Jenkin war ein Krieger aus Spitzstiften, der für seinen Mut und seine Trinkfestigkeit bekannt war. Er hatte zahlreiche Bestien besiegt, darunter das schreckliche Huhn Gocknir, das zehn seiner Gefährten bei lebendigem Leibe verschlungen hatte. Außerdem war er bekannt für seine draufgängerische Art und dafür, dass er in jeder Schlacht seinen Namen rief. Dieser Schrei löste alsbald bei seinen Feinden Furcht und Schrecken aus. Vor einigen Jahren brach er zum Kølstad-Hügelgrab in den Tiefen des Tullhorst auf, da er hörte, dass dort eine uralte Waffe der Legenden verborgen sein soll. Er ist seitdem nie mehr gesehen worden. Gerüchten zufolge soll er dem dort hausenden Draugr zum Opfer gefallen sein.