Rafael Danki

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rafael Danki war der Vann Bjørn der Bolger Kutt, bevor diese von den Jarls von Skalme übernommen wurde. Auch nach Verlust des Schiffes wird er von seiner Mannschaft, den Mugewaaren, noch als Oberhaupt angesehen.

Rafael Danki mit Moschuskete

Leben

Kindheit

Danki wurde als Säugling in Spitzstiften ausgesetzt und dort von der alleinstehenen Landwirtin Ralwa Danki auf dem Weg zum Markt gefunden. Da sie sich immer ein eigenes Kind gewünscht hatte, beschloss sie, ihn großzuziehen und taufte ihn Rafael, nach ihrem Mann, der einige Monate zuvor am Hafen ertrunken war.

Über die Herkunft und den Verbleib seiner leiblichen Eltern ist nichts bekannt.

Danki konnte sich nie in die Gesellschaft einfügen. Durch die Umstände seiner Herkunft fühlte er sich nirgendwo zugehörig. Daher fiel es ihm schwer, Freunde zu finden. Sein erster und lange einziger Freund war Tone Rendeer, der ihn wiederholt zu kleineren Diebstählen an Marktständen und Prügeleien mit anderen, meist älteren Kindern anstiftete. Bei letzteren zog er für gewöhnlich den Kürzeren, wurde hinterher jedoch immer von Tone behandelt, der schon damals ein großes Interesse an Medizin hatte.

Viel Zeit verbrachte er auch, gegen den Willen seiner Mutter, am Hafen, wo er den Seefahrern zusah, wenn sie sich auf Seefahrten vorbereiteten. Fernweh und die Sehnsucht nach einem echten Freundeskreis erweckte in ihm den Traum, mit Tone und einer eigenen Mannschaft ziellos über das Meer zu segeln.

Jugend

Die Pubertät verbrachte er weiterhin größtenteils am Hafen, jetzt jedoch mit Aushilfarbeiten in der Hoffnung, einmal mit auf die See genommen zu werden, wozu es natürlich nicht kam.

An Tagen, an denen er nicht am Hafen aushelfen konnte, prügelte er sich gerne mit Tone, um Kampferfahrung zu sammeln. Dabei lernte er, dass er als Linkshänder einen gewissen Vorteil hatte, da er dadurch schwerer zu berechnen war. Diesen Umstand nutzte er auch später im Kampf.

Erwachsenenalter

Mit 17 Jahren begann er, durch die weitere Umgebung der Stadt zu reisen und mögliche Mitstreiter für seine Mannschaft zu suchen. Auch hier wurde er von Tone begleitet, der schon als Schiffsarzt feststand. Dieses Unterfangen nahm 2,5 Jahre in Anspruch, in denen er neun Leute für sich gewinnen konnte, von denen zwei der vier Frauen jedoch vor der ersten gemeinsamen Seefahrt einen Rückzieher machten und ein weiterer - sein Vorgänger als Vann Bjørn - später in Gefangenschaft geriet.

Nach insgesamt 3 gemeinsamen Jahren schafften sie das Unvorstellbare: Sie übernahmen nach einem erbitterten Kampf die sagenumwobene Bolger Kutt und gaben sich den Namen Die Mugewaaren, ein Begriff, dessen Bedeutung nie ganz geklärt werden konnte.

Gegenwart

Nachdem sie das Schiff 9 Jahre lang über die Meere gelenkt hatten, wurde Danki in einem kurzen, aber turbulenten Kampf von den Jarls von Skalme als Vann Bjørn abgelöst. Derzeit erholt er sich von den schweren Verletzungen, die ihm von Lasse Bluten zugefügt wurden.

Person

Talente im Kampf

Danki ist versiert im Umgang mit Schwertern, Keulen und anderen Hieb- und Klingenwaffen. Außerdem gehört er zu den überraschend wenigen Kämpfern, die sich auch auf einen Schild verlassen, statt sich voll auf die Offensive zu konzentrieren.

Sein größter Vorteil bleibt jedoch seine Linkshändigkeit, die ihn vor allem im Faustkampf schwer berechenbar macht, da der Großteil der Bevölkerung aus Rechtshändern besteht und Kampfübungen etc. für gewöhnlich darauf ausgelegt ist.