Sandwörm

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sandwörm (pl. die Sandwörmer) ist ein riesenhafter Wörm, welcher ausschließlich in der Wüste "Der Ewige Sand" lebt. Forscher gehen davon aus, dass die Sandwörmer mittlerweile ausgestorben sind. Es gibt dennoch viele die glauben, dass noch eine Hand voll Exemplare existieren.

Anatomie

Der Sandwörm hat auf seiner gesamten Länge von bis zu 30 Metern, einen Durchmesser von ca. 3,5 Metern. Der ganze Körper, bis auf ein kleiner Teil am Kopfende, ist mit braungelben Schuppen überdeckt, welche ungefähr die Größe eines Kopfes haben. Der Mund des Wörms spannt über seinen gesamten Durchmesser. Die handgroßen spitzen Zähne sind dort kreisförmig in mehreren Reihen in einigen Zentimetern Abstand angebracht. Der Sandwörm hat im Gegensatz zu den meisten Wörmern Knochen. Dabei verläuft ein Knochen wie eine Wirbelsäule und in ungefähr einem Meter Abstand sind daran brustkorbartig weitere Knochen angebracht.

Verhalten

Sandwörmer brauchen vermutlich keinen Schlaf und sind den ganzen Tag auf der Jagd. Sie bewegen sich dabei fast ausschließlich mehrere Meter unter dem Sand. Es ist nicht geklärt mit welchen Sinnen die Sandwörmer jagen, da sie offensichtlich weder Augen noch Gehör haben. Man vermutet sie können kleinste Bewegungen des Sandes spüren und fühlen so, ob sich etwas auf dem Sand bewegt. Wenn dies der Fall ist graben sich direkt unter die Beute, schießen nach oben und verschlingen ihre Beute. Nur wenn mehr Beute in der nächsten Nähe ist, bleiben sie an der Oberfläche, um diese zu jagen. Ansonsten tauchen sie ab, um zu Kauen und zu Verdauen oder um weiter entfernte Beute wieder von unten zu attackieren. Sandwörmer brauchen im Verhältnis nur sehr wenig Nahrung um zu überleben, sie jagen trotzdem den ganzen Tag, da es in "Der Ewige Sand" nur sehr wenig Leben bzw. Nahrung gibt. Sandwörmer sind deshalb auch nicht wählerisch was ihre Beute angeht sie fressen alles, was sie auf einmal verschlingen können und das schränkt das Angebot nur geringfügig ein.
Früher stellten die Sandwörmer eine große Gefahr für die [Narii]] dar. Sie ließen ganze Karavanen oder Zeltlager verschwinden. Jedoch gab es schon seit Jahrzehnten keinen belegbaren Angriff mehr.

Ausgestorben?

Forscher gehen davon aus, dass die Sandwörmer mittlerweile ausgestorben sind. Für das Aussterben der Sandwörmer spricht, dass es schon seit Jahrzehnten keine belegbaren Quellen von Sichtungen der Sandwörmer gibt. Außerdem gibt es mittlerweile in "Der Ewige Sand" (so gut wie) keine anderen Lebewesen, dadurch müssten die übrigen Exemplare an Hunger gestorben sein. Es gibt dennoch viele die glauben, dass noch eine Hand voll Exemplare existieren. Dies liegt hauptsächlich an den Mythen, welche mit den Sandwörmern in Verbindung gebracht werden. Zudem wird teils an den nicht belegten Sichtungen festgehalten. Forscher gehen davon aus, dass die Sichtungen Illusionen hervorgerufen durch die große Hitze waren.

Mythologie & Legenden

Es wird geglaubt, dass Sandwörmer nicht an einem natürlichen Tod sterben können. Dies liegt vermutlich daran, dass sie große und mächtige Wesen sind und das noch nie ein toter Sandwörm aufgefunden wurde.
Es gibt mehrere Geschichten und Legenden, welche von Kämpfen mit Sandwörmern berichten. Jedoch gibt es nur eine belegte Geschichte, in welcher ein Sandwörm getötet worden ist. Der Beweis ist die legendäre Rüstung Myczern, welche aus den Schuppen eines Sandwörms geschmiedet wurde.