Smørfsthein

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leben und Wirken

Smørfsthein war einst der Hohe-Schmied der Skarnländer. Als erster und oberster Schmied hat er in Spitzstiften gelebt und viele einzigartige und sagenumworbene Gegenstände hergestellt. Darüber hinaus verdankt die Schmiedezunft viele der Herstellungsverfahren für die Metall- und Edelsteinverarbeitung seinen Rezepturen und Entwicklungen.

Sein Wissen, Charakter und Auftreten ließen ihm großen Respekt von den Skarnländern zukommen. Zum Höhepunkt seines Wirkens genoss er ähnlich hohes Ansehen und Ruf wie die höchsten Schamanen seiner Zeit. Die Präzision und Kraft mit der er Gegenstände herstellen konnte war einzigartig.

Es gibt nicht wenige Schmiede, die den Mjølnir auf Smørfstheins Schaffen zurückführen.

Er war es auch der den einen Ring, Smeyk, erschaffen hatte.

Trivia

Smørfsthein war stark, von großer und mächtiger Statur, besaß einen betörenden Charme, der ihm viele Liebschaften und Mätressen einbrachte. Als überzeugter Naturfreund zog er es vor seine Zeit außerhalb der Schmiede möglichst wenig bekleidet in freier Natur zu verbringen.

Die vielen Liebschaften und seine Freizügigkeit sorgten dafür, dass ihm reichlich Nachwuchs entstanden ist, sodass man sicher sein kann, dass heute noch Nachfahren mit Smørfstheins Blut existieren.