Trøinpell-Frucht

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trøinpell-Frucht(auch "Eirensegen" genannt) ist eine sehr schmackhafte, aber ebenso seltene Frucht die hauptsächlich auf dem Eirnland zu finden ist. Durch die besonders seltene Natur ist sie sehr begehrt auf den Märkten und noch viel begehrter von Reisenden, Mystiker und Schamanen. Auch von den Einheimischen wird diese Frucht sehr geschätzt weswegen sie als kleiner Volksschatz geehrt wird.

Besonderheiten

Sehr auffällig an dieser Frucht ist das man sie nur nachts oder unter dunklen Bedingungen finden kann da sie im dunklen leuchtet und einer anderen Frucht der höchst giftigen Zjörn-Frucht tagsüber in der Erscheinung gleicht.

Man hört immer öfter von kulinarischen Reisenden welche sich nur auf dem Weg nach Eirnland gemacht haben um diese Frucht zu finden und zu probieren.Die suche nach der Frucht wird die "Nächtliche-Trøinpell" genannt. Allerdings hört man auch oft von Unwissenden welche fälschlicherweise eine Zjörn-Frucht für eine Trøinpell-Frucht hielten und aßen.

Mystiker und Schamanen suchen diese Frucht ebenso da man aus ihnen spezielle wohltuende Gerüche herstellen kann welche auf Menschen und Tiere eine beruhigende Wirkung haben können. Ebenso ist der Saft ein natürliches antibakterielles Mittel und Schmerzlindernd weswegen von dieser Frucht behauptet wird, dass sie ein Lebensretter für verlorene sei.

Vorkommen und Zucht der Frucht

Die Trøinpell-Frucht und die Zjörn-Frucht wachsen beide an dem Tröan ein großer Baum mit verhältnissmäßig großen roten Blättern, dieser Baum benötigt wenig Licht aber viel Süßwasser weswegen er überall an Flüssen oder Süßwassergewässern auftauchen kann. Da der Baum beide Früchte trägt und er sowieso öfters auf Eirenland zu finden ist haben die Einheimischen aufgegeben die Trøinpell-Frucht zu züchten, nur wenige Schamanen versuchen dies da, diese auch Nutzen an der Zjörn-Frucht haben.

Sagen und Legenden

Erzählungen sagen das die Eiren diese beiden Früchte schufen um Einheimischen in größter Not durch die Vorteile der Trøinpell-Frucht und die giftigen Nachteile der Zjörn-Frucht vor dem Hunger, Verletzungen oder Böswilligen zu beschützen.