Wæktra

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wæktra sind von den Göttern ernannte Wächter von mächtigen Artefakten. Über sie ist wenig bekannt und keiner weiß, ob es noch welche gibt und wenn ja, wo man sie finden kann. Die einzigen in Liedern oder Geschichten vermerkten Wæktra sind die Wæktra in Galmunds Halle. Sie sind die letzten Wæktra, die von den Göttern ernannt wurden. Wæktra sind normal Sterbliche, die jedoch von bestimmten Göttern einen Segen erhalten haben. So können sie beinahe unendlich Leben. Befinden sich keine Lebewesen in der Nähe, die das Artefakt begehren könnten, sitzen sie still auf ihren Thronen und sehen aus, als währen sie auf Stein gemeißelt. Erst wenn sich ihnen Eindringlinge nähern, erwachen sie zum Leben. Meist kommen die Wæktra aus den Regionen, wo sich ihre Halle befinden, in denen sich die Artefakte befinden. So ist es unwahrscheinlich, einen Isen in einer Wæktrahalle im Süden des Eirnlandes zu finden. Bei erhalten des göttlichen Segens, verpflichten sich die Wæktra nur dem Gott zu dienen, der ihnen den Segen gegeben hat und sich nicht in die Geschicke der Menschen einzumischen. Es soll jedoch auch abtrünnige Wæktra gegeben haben. Sie ähneln Draugern, obwohl sie weder tot noch verflucht sind, sondern nur sehr alt und von den Göttern selbst als Wächter eingesetzt werden.

Siehe auch

Galmund