Wolfshai

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte Version dieser Seite, allerdings nicht deren neueste Version. Die neueste Version ansehen.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wolfshai ist eine Haiart welche in den Gewässern um Skarnland vorkommt.

Anatomie

Wolfshaie werden bis zu 2,5 Meter lang und können bis zu 20 Jahre alt werden. Ein markantes Merkmal der Haie ist die flache, kantige Schnauze. Durch ihren länglichen aber drahtigen Körperbau erweist sich der Wolfshai als besonders wendig und agil.

Jagdverhalten

Wie Wölfe, sind auch Wolfshaie Rudeljäger. Dieses Jagdverhalten macht sie einzigartig unter den Haien. Mehrere Wolfshaie bilden eine „Familie“ die bis zu zwanzig Tiere umfassen kann. Oft kann beobachtet werden, wie diese Haiart mit ihren Opfern spielt, ehe sie diese töten. Außerdem pflegen sie es ein Gebiet solange zu bejagen, bis die dort vorhandenen Nahrungsquellen ausgeschöpft sind. Danach ziehen die Familien in ein neues Gebiet.

Ernährung

Neben dem heimischen Finfloss, Tjötta und Narrenaal, ernährt sich diese Haiart von allen möglichen Fisch-, Vogel-, Robben-, Krebs- und Schildkrötenarten. Auch andere Haiarten stehen auf dem Speiseplan eines Wolfshais. Wolfshaie halten ihre Familie gesund indem sie kranke oder verletzte Artgenossen fressen. Menschen werden in der Regel nicht angegriffen. Lediglich verletzte Schiffsbrüchige oder bereits Ertrunkene fallen den Wolfshaien zum Opfer.

Verhältnis zur Bevölkerung

Auf Skarnland respektiert man dieses Raubtiere dafür, dass sie die Bestände des Meeres regulieren. Einige Siedlungen fischen auch gezielt nach Wolfshai-Familien. Diese werden oft wegen Ihrer Zähne und ihrer Flossen getötet. Aus den Flossen des Hais wird zusammen mit dem Knochenmark eine köstliche Suppe hergestellt. Die Zähne hingegen werden meist für kosmetische oder alchemistische Zwecke verwendet.