Bløki den fruktansvärda fåren

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bløki den fruktansvärda fåren (zu deutsch: Blöki das schreckliche Schaf) ist ein Wesen welches der Sage nach in Skarnland sein Unwesen treibt. Seine Existenz konnte zwar nie bewiesen, aber auch nie widerlegt werden.


Sage

Die Sagen berichten, dass Bløki entstand, als der Heiler Forskare Vinterkoorn im Auftrag von Jarl Hänsynslöshet versuchte, ein Schaf mithilfe dunkler Magie zu verfluchen, sodass es Agressiv auf Sörjande reagiert und diese Attackiert, da die Okunniga zu dieser Zeit Krieg mit diesen führten. Vinterkoorns Bart fing jedoch während der Okkulten Prozedur Feuer, er starb und das Dorf verbrannte. Dies war der Untergang der Okunniga. Das Schaf jedoch verschwand auf mysteriöse Weise. Seitdem lebt es in einer Höhle im Skarn und frisst einsame Nachkommen der Sörjande, die in den Bergen Wandern gehen.


Aussehen

Menschen die behaupten Bløki gesehen zu haben, berichten von dem Aussehen eines Überdimensionalen Schafes welches sehr friedlich aussieht aber um die 4 Meter groß ist. (Schulterhöhe)


Agressivität und Angriffsverhalten

Wird es bedroht oder riecht es Sörjande-Blut, bäumt es sich auf und erreicht somit eine Höhe von über 10 Metern. Zusätzlich zu dieser durchaus einschüchternden Größe soll sein Bauchfell so hell sein, dass es jeden blendet, der es erblickt. Anschließend wirft es sich auf sein Opfer und zerquetscht es. Danach suhlt es sich im Blut des getöteten und frisst dessen Überreste.