Jarlsmørder

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jarlsmørder ist der Dolch des Gottes Lööki(Løøki).

Beschreibung

Er wird oft Beschrieben mit ein Griff aus Bornen-Birke, einer Klinge aus Navi Stahl, einer Verzierung aus Erylium die sich in Form einer Schlange runter räkelt und der Kopf der Schlange ist der Knauf. das Maul der Schlange beinhaltet ein Spitzes Stück Borne-Øre was schwarz ist aber aus Poren leicht rot glüht.

Legende

Der Jarlsmørder tut genau das wofür sein Name und sein Besitzer steht, er Bringt Chaos über ganze Siedlungen und Städte indem er die Anführer/innen ausschaltet. Zufolge hat dies, dass das Volk alleine darüber streitet wer die Position übernimmt oder gar Kriege mit anderen Siedlungen/Städten beginnt, weil sie dies als ein Angriff von ihnen verstanden haben.

Die Waffe jedoch wird nicht von Lööki Geführt. Man besagt, dass er den Dolch in einer Truhe an bestimmten Orten in der nähe der Zielstadt versteckt und darauf wartet bis jemand der zu den Einwohnern gehört sie findet und öffnet. Die seltenen und auch wertvollen Materialien, aus denen der Dolch besteht, sorgen dafür, dass jeder zuschnappen würde der nicht Reichtum widerstehen kann. Er sorgt auch dafür, dass die eigenen Fertigkeiten in Schleichen, Mythische Täuschung und im Umgang mit Dolchen drastisch verbessert werden, ebenso gibt er einem noch zusätzlich das Spezifika Adlĕrauge was ihn zu einen tödlichen Werkzeug macht. Aber sowas gutes hat seinen Preis, nämlich übernimmt er die Kontrolle über den Willen des Finders und benutzt ihn dazu die Infrastruktur seiner Stadt dazu zu nutzten um sein Anführer zu meucheln und danach zum Fundort der Waffe zurückkehrt. Dort begeht der Finder Selbstmord und der Dolch mit Truhe wird wieder von Lööki eingesammelt. Man besagt das Leute mit hoher Intelligenz den Effekt der Kontrolle mit mittleren Schäden widerstehen können.