Månefranken

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Månefranken sind eine spezielle Variante der Frānkenschwerter. Sie fallen durch ihr silberglänzendes Aussehen auf. Der Name kommt aus dem Eirischen und bedeutet Mondfranken. Sie wurden entwickelt von Valmir Frānk.

Herstellung

Das Geheimnis bei der Herstellung von Månefranken ist, dass beim Schmieden des Stahls, Chrom zugegeben wird. Legiert wird das Schwert am Ende noch einmal mit einer Silberchrommischung. Sie sind oft sehr aufwändig gefertigt und verziert und daher etwas teurer als die standard Frānkenschwerter.

Mythos

Priester und Geistliche auf dem Eirnland und in anderen Teilen der Welt nutzen diese Klingen, da ihnen eine magische Kraft gegen Kreaturen des Bösen und der Nacht nachgesagt wird.

Siehe auch

Dunfranken

Jårnfranken