Yasoo Kuuhl

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die aktuellste Version dieser Seite. Sie hat keine bestätigte Version.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yasoo Kuuhl oder "der Oculus" genannt, ist ein Einzelgänger und ist eines der letzten Lebewesen des Weißen Waldes. Zurzeit ist er nur Mythos, da ihn noch kein Skarnländer je zu Gesicht bekommen hat. Man erzählt sich er wohne in einer kleinen Hütte tief im Weißen Wald, gefertigt aus den weißen toten Bäumen. Er soll die Fähigkeit besitzen mit Insekten und den vereinzelt noch lebenden Gaelg Käfern kommunizieren zu können und selbst Facettenaugen besitzen.

Abbildung des Oculus auf der Weißen Steintafel aus dem Weißen Wald

Er soll außerdem ein Meister der Tarnung und Jagd sein. Seine Überlebenskunst ist unvergleichlich um sich in dieser toten Umgebung behaupten zu können.

Seher die um den Weißen Wald angesiedelt wagen es nicht Insekten zu Schaden, da sie denken den Zorn Yasoo Kuuhls auf sich zu ziehen. Selbst nutzen sie aber die Panzer der Gaelg Käfer als Behälte und für ihre Praktiken.

Mythos

Der Mythos des "Oculus" ist unter den Katten weit verbreitet und wird auch als Kinderschreckfigur Kindern erzählt um sie vom Wald fern zu halten. Bei den zivilisierteren Völkern Skarnlands wird des Mythos aber als Ammenmärchen abgetan. Yasoo Kuuhl wird oft als Insektenmann, der Mann mit den Insektenaugen oder Heuschreckenmann bezeichnet und illustriert. Manch einer behauptet sogar, er würde Insektenflügel, Beine oder Mundwerkzeuge besitzen.

Sichtungen

  • Keine.

Sagen, Märchen und Gruselgeschichten